Termine

Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
527 28

18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Seminarraum

„Palliative Begleitung und Pflege bei Menschen mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS)“

Die Pflege ALS-Erkrankter wird häufig als auf...

29 30 31 1 2
63

14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Seminarraum

Was passiert beim Sterben?

Welche körperlichen Veränderungen finden...

17:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Seminarraum

Qualifizierungsrunde Stufe 1 (6 Abende)

Die Stufe 1 richtet sich an alle an der Hospizarbe...

4

17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Seminarraum

„Geborgen im Klang“ - Entfällt

Ich möchte Sie einladen, an Körper, Geis...

5

19:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Seminarraum

Entspannung und Meditation mit Klangschalen

In vollendeten Klängen schlummert das Geheimn...

6

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Hospiz Café

Hardy on Tour Vortrag: mit dem Fahrrad zur WM nach Russland und ans Nordkap

2018 radelte Hartmut Bögel von der schwä...

7 8 9
710

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kreativraum

Alles ist jetzt anders - Kindertrauergruppe für Kinder von ca. 6 bis 11 Jahren

Wenn in einer Familie die Mutter, der Vater, eine ...

11

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Seminarraum

Mit Herz und allen Sinnen – Rituale und Intuition in der Sterbebegleitung

Rituale geben unserem Leben Struktur und Halt. Sie...

12

17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Seminarraum

Weiterleben nach dem Suizid

Wenn wir einen nahestehenden Menschen plötzli...

13

17:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Seminarraum

Gut mit sich selbst umgehen – Selbstannahme ist möglich

Alle Menschen haben dasselbe Grundbedürfnis n...

14

ganztägig

Outward Bound-Gästehaus Baad im Kleinwalsertal

„Unterwegs sein“ – ein Wochenende für trauernde Familien im Kleinwalsertal

Mit erlebnispädagogischen Angeboten, Outdoor-...

15
16
817

17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kreativraum

Jugendtrauergruppe für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren

In einer geschützten Gruppe habt ihr die M&ou...

18 19

14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Seminarraum

Informationsveranstaltungen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmun...

20

09:45 Uhr bis 12:00 Uhr

Seminarraum

„Verborgene Kräfte wecken“ Schnaufst Du noch oder atmest Du schon?

Wir werden der Frage nachgehen, ob es reicht, dass...

18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Seminarraum

entfällt - Tod und Sterben in Naturreligionen

Das christliche Verständnis unterscheidet sic...

21

17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Seminarraum

Harmonisierung der Chakren durch Klänge von Planetenklangschalen und Atemübungen aus dem Chi Gong

Es gibt sieben Hauptenergiezentren/Chakren im mens...

22 23
924

17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Seminarraum

Verborgene Kräfte wecken“ Schnaufst Du noch oder atmest Du schon?

Wir werden der Frage nachgehen, ob es reicht, dass...

25 26 27

18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Hospiz Café

Autorenlesung mit Almut Pfriem „Perlen der Demenz“

Die Autorin Almut Pfriem liest aus ihrem Buch &bdq...

28 29 1

Spenden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Anlässe unsere Arbeit zu unterstützen. Wir freuen uns über jede Spende.

Spenden anlässlich eines Trauerfalls

Kondolenzspenden statt Blumen und Kränze

Der Verlust eines geliebten Menschen schmerzt. In der Zeit der Trauer wünschen wir uns häufig etwas tun zu können, das im Sinne des Verstorbenen gewesen wäre und über dessen Tod hinaus wirkt. Wir bitten deshalb anstelle von Kränzen um Kondolenzspenden im Gedenken an die verstorbene Person. Eine schöne Geste, mit der häufig auch ein letzter Wunsche des Verstorbenen erfüllt wird.

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Ihre Trauergäste um Kondolenzspenden zugunsten von Hospiz Ulm gebeten haben. Geben Sie uns bitte den Namen der/des Verstorbenen und das Datum der Trauerfeier bekannt, um uns das eindeutige Zuordnen der eingehenden Spenden zu ermöglichen.

Als Angehöriger erhalten Sie im Anschluss an die Spendeneingänge eine Auflistung aller Spender mit dem Gesamtbetrag. Aus Datenschutzgründen darf die Höhe der Einzelspenden nicht genannt werden.

Liegen uns die Anschriften der einzelnen Spender vor, erhalten diese einen persönlichen Dank und eine Zuwendungsbestätigung.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung.

Spenden statt Geschenke

Auch ohne einen größeren Einsatz von Eigenmitteln ist eine Spende möglich. Sie können zum Beispiel bei besonderen Ereignissen wie Geburtstagen, Jubiläen oder Hochzeitsfeiern auf Geschenke verzichten und anstelle dessen Ihre Gäste um eine Spende zu Gunsten von Hospiz Ulm bitten. Auf Wunsch erhalten Sie eine Liste mit den Spendern.

Unternehmen helfen

Unsere Gesellschaft braucht Unternehmen und Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich für ein nachhaltiges soziales Engagement einsetzen. Sie können Teile aus Erlösen von Firmenfesten, Tombolas, Aktionstagen und ähnlichen Anlässen dem Ulmer Hospiz zukommen lassen. Einige Firmen verzichten auch auf Weihnachtsgeschenke und spenden das eingesparte Geld für das Hospiz.

Erben und Vererben

Zukunft hinterlassen. Durch eine Schenkung zu Lebzeiten oder durch eine testamentarische Verfügung zu Gunsten von Hospiz e. V. helfen Sie und verbinden Ihren Namen mit der wichtigen Arbeit des Ulmer Hospizes.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit:

Spendenkonto:
Hospiz Ulm e.V.
Sparkasse Ulm,
Konto Nr. 286 783,
BLZ 630 500 00
IBAN: DE17 6305 0000 0000 2867 83
SWIFT-BIC: SOLADES1ULM'

Bitte geben Sie auf dem Überweisungsträger Ihren Namen und Ihre vollständige Anschrift an. Nur so können wir Ihnen eine Spendenbescheinigung schicken, die sie steuerlich geltend machen können.

Kontakt

Claudia Schumann Geschäftsleiterin

0731 509 733-10
E-Mail